Musik aus dem Netz / streamripper

Willkommen!
donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Musik aus dem Netz / streamripper

Post#1 by donald » 27 Oct 2015, 03:49

Hallo Leute
Hier in Täuschland sind wir ja alle Raubmord-kopierer und haben immer gleich
die GEMA (Abmahnung) am Hacken und das kann echt teuer werden.
Darum schreib' ich hier mal auf wie man legal an musik kommen kann.
Im Prinzip geht es darum web-radios bequem aufzunehmen.

Zuerst brauchen wir mal ein web-radio das die Musik spielt die einem gefällt
denn leider kann man die Titel nur so aufzeichnen wie sie gestreamt werden, also
vorher aussuchen geht nicht, hinterher kann man ja löschen was einem nicht gefällt.
Web-radios gibt es massenweise, wer noch keines kennt, hier eine erste Adresse:
http://laut.fm/genres
Klick auf eine Musikrichtung und die entsprechenden Sender werden angezeigt.

Ich höre mir die Sender mit "Audacious", dem Audio-programm in XFCE an.
Wie?..
in Firefox ein Rechtsklick auf den Sendernamen > copy Link Location.
Audacious öffnen > Datei > URL öffnen > URL einfügen (rechtsklick-einfügen) > öffnen
und schon sollte was zu hören sein. Evtl. ein paar Sekunden warten (caching).
EDIT
Leider funktioniert das Anhören mit Audacious in XFCE 3.1 nicht mehr :( ,
nehmt dafür den Gnome Mplayer, (Datei > Ort öffnen), das funzt.

Anhören ist ja schön und gut, aber wie die Songs abspeichern?..
Viele Wege führen nach Rom...Ich benutze Streamripper, das Tool ist winzig (80 kB) und braucht keine weiteren "Dependencies"
Streamripper gibt es via USM, oder hier:
32bit
http://packages.slackonly.com/pub/packa ... eamripper/
( wie üblich *.txz runterladen > convert to xzm module > activate)

Jetzt der Schock...es ist ein tool für die Kommandozeile (CLI) oder auch Terminal genannt.

Du bist noch da?...gut, es ist ganz einfach:

Mach ein terminal auf und gib ein: streamripper und die URL des Senders, die selbe wie vorhin in Audacious...du erinnerst dich oder?
Hier mal ein Beispiel:
guest@porteus:~$ streamripper "http://stream.laut.fm/wattwerker", aber ohne die Anführungszeichen.
(musste Ich machen, sonst wäre es hier ein Link geworden)

Wenn du jetzt nichts weiter einstellen willst, drück enter, und es geht schon los.
Ohne viel Fachchinesich, ein Ordner mit dem Namen des Streams (Sender) wird erstellt und darin sind die mp3's.
Wenn der Stream korrekte meta daten enthält, dann sind alle Lieder einzeln, mit Namen und tags.
Ohne weitere Einstellungen läuft das jetzt völlig lautlos im Hintergrund bis du den Streamripper mit Strg + c stoppst.
Man kann ganz normal weiterarbeiten während er rippt.
(Einfach das Terminal-fenster minimieren und ab und zu nachschauen ob's noch läuft)

Noch ein paar Tipps:
Basic: streamripper + die URL
wer keine mp3-Tags will hängt -i an, also streamripper + die URL -i
mit -d kannst du einen pfad angeben (wo die mp3's hin sollen)
also streamripper + die URL -d /mnt/sda2/rip/ ...zum Beispiel..
wenn man nur streamripper eingibt zeigt er alle (eine Menge) Optionen an.
Probier's aus..
Last edited by donald on 28 Oct 2015, 13:52, edited 1 time in total.

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#2 by Rava » 28 Oct 2015, 03:02

Gibt es auch als x86-54: http://packages.slackonly.com/pub/packa ... eamripper/

(Probiere es grade aus ob alles funzt, melde mich dann hier wieder)
Cheers!
Yours Rava

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#3 by Rava » 28 Oct 2015, 03:19

Zumindest audacious (x86-64 XFCe 3.1) scheitert, er bringt mir mit Deinem Beispiel folgenden Fehler:

Code: Select all

No decoder found for http://stream.laut.fm/wattwerker
Eine Idee wie man den Fehler behebt?

____________________

das mit streamripper aber funktioniert. Nur... das erste Lied find gleich mit "Chio Chio Chio Chips" an, bevor das eigentliche Lied startete. :crazy:
Es braucht also noch einen Editor für mp3's, am besten einen der was wegschneiden kann ohne neu kodieren zu müssen.
Vor Jahren hatte ich da mal einen der das konnte. Eine Idee was ich dafür nutzen kann? Am besten was mit minimalen dependencies...
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#4 by donald » 28 Oct 2015, 06:40

Hi Rava
Ich hab's versucht, klappt immer, auch mit deinem String.(copy and paste)
"http://stream.laut.fm/wattwerker"
"http://laut.fm/wattwerker"
funzt beides---was nicht geht ist die Eingabe der direkten IP..dann hab ich auch die Fehlermeldung
Kann mir mal einer sagen wie man hier URL's postet ohne das es gleich ein Link wird?
Zurück zum Thema, verbindung klappt:

Code: Select all

root@localhost:~# netstat -tup
Active Internet connections (w/o servers)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address           Foreign Address         State       PID/Program name    
tcp        0      0 localhost:56555         81.95.11.210:8080       ESTABLISHED 2584/audacious
Frage:
Kann dein Audacious (überhaupt) mp3 files abspielen?
Geht gar kein web-radio oder nur wattwerker nicht?
Irgendwelche Security Progs am laufen?.vpn?
In Audacious > Einstellungen > Plugins alles (relevante) aktiviert?
------------------------------------------------------------------
Im streamripper kann man einstellen wann genau er die Tracks aufteilt,
War bisher aber nicht nötig bei wattwerker; ich hab's also nur mal so am Rande
auf ner streamripper "howto" seite mitgelesen.

Ici hoffe wir kriegen das hin..ich find's richtig klasse und manche web-radios
streamen in guter Qualität, viel besser als youtube.

EDIT
Der streamripper hat wirklich viele nützliche Optionen, was dann aber doch ein
genaueres Studium derselben erfordert.
...mp3 Nachbearbeitung...hmmm...hatte da mal unter windows ein prog, nannte sich
mp3directCut oder so ähnlich, muß mal schauen ob's das auch für Linux gibt.

...grummel..geht scheinbar nur mit Wine...bäh..

EDIT 2
Das hier könnte was brauchbares sein:
http://slackbuilds.org/repository/14.1/audio/mp3splt/

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#5 by Rava » 28 Oct 2015, 09:49

Audacious kann auch andere Streams von last.fm nicht abspielen.

Es kann mp3's spielen, und alle Input-Plugins in Settings/Plugins/Input sind aktiviert...

netstat -tup zeigt mir Palemoon und alpine als offene / aktive Verbindungen...

Keine Ahnung ob die default Porteus Firewall einen Port geschlossen hat den audacious braucht...

Code: Select all

root@porteus:/# /etc/rc.d/rc.FireWall status
Chain INPUT (policy DROP 0 packets, 0 bytes)
 pkts bytes target     prot opt in     out     source               destination         
  480 41640 ACCEPT     all  --  lo     any     anywhere             anywhere            
    0     0 ACCEPT     udp  --  any    any     anywhere             anywhere             udp dpt:domain
 1584  186K ACCEPT     udp  --  any    any     anywhere             anywhere             udp spt:domain
 609K  810M ACCEPT     all  --  any    any     anywhere             anywhere             ctstate RELATED,ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:ftp state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spts:1024:65535 dpts:1024:65535 ctstate ESTABLISHED /* Allow passive inbound connections */
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:http state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:pop3 state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:imap state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:https state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:submission state ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spt:imaps state ESTABLISHED
 2537 91344 LOG_DROP   all  --  any    any     anywhere             anywhere            

Chain FORWARD (policy DROP 0 packets, 0 bytes)
 pkts bytes target     prot opt in     out     source               destination         
    0     0 LOG_DROP   all  --  any    any     anywhere             anywhere            

Chain OUTPUT (policy DROP 385 packets, 61964 bytes)
 pkts bytes target     prot opt in     out     source               destination         
  480 41640 ACCEPT     all  --  any    lo      anywhere             anywhere            
 1585  105K ACCEPT     udp  --  any    any     anywhere             anywhere             udp dpt:domain
    0     0 ACCEPT     udp  --  any    any     anywhere             anywhere             udp spt:domain
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:ftp state NEW,ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp spts:1024:65535 dpts:1024:65535 ctstate RELATED,ESTABLISHED /* Allow passive inbound connections */
 345K   22M ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:http state NEW,ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:pop3 state NEW,ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:imap state NEW,ESTABLISHED
66349 8482K ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:https state NEW,ESTABLISHED
    0     0 ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:submission state NEW,ESTABLISHED
 3007  244K ACCEPT     tcp  --  any    any     anywhere             anywhere             tcp dpt:imaps state NEW,ESTABLISHED

Chain LOG_DROP (2 references)
 pkts bytes target     prot opt in     out     source               destination         
 2537 91344 DROP       all  --  any    any     anywhere             anywhere    
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#6 by donald » 28 Oct 2015, 11:31

Man,man..gibts doch nich...ist doch ärgerlich.. :evil:
meine Firewall, (ich hoffe sie funktioniert), steht sogar auf "block all" und es läuft.

Audacious ist ja nur zum vor/anhören, wenn es bei dir partout nicht funzt, versuche mal
den Gnome Mplayer, ist bei xfce ja auch beigepackt und kann auch URL's öffnen.
(Datei > öffne Ort)
Oder die -r Option in streamripper
https://wiki.ubuntuusers.de/Streamripper

EDIT
Yup,in 3.1 funzt Audacious nicht..(eben mal getestet)
In xfce 3.1 fehlen Audacious ein paar Plugins.
In 2.0 habe ich die, (plugins > Transport),...aber in 3.1 nicht:
Neon HTTP/HTTPS Plugin...(usr/lib/audacious/Transport/neon.so)
und
Datei E/A Plugin...(usr/lib/audacious/Transport/unix-io.so
...aber der Gnome-Mplayer funktioniert.

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#7 by Rava » 28 Oct 2015, 17:48

Auch das mit mp3splt-2.6.2+libmp3splt-0.9.2 klappt irgendwie nicht.
Siehe dazu meinen Bugreport hier: https://sourceforge.net/p/mp3splt/bugs/195/
:x

_______________________________________________
donald wrote:In xfce 3.1 fehlen Audacious ein paar Plugins.
In 2.0 habe ich die, (plugins > Transport),...aber in 3.1 nicht:
Neon HTTP/HTTPS Plugin...(usr/lib/audacious/Transport/neon.so)
und
Datei E/A Plugin...(usr/lib/audacious/Transport/unix-io.so
Das wäre doch einen Bug-Report wert, oder? Ich denke, keiner will ein extra Programm installieren um mp3 Radiostreams zu hören, wenn audacious nur ein paar (zwei?) Plugins fehlen.

Kannst Du mal testen ob es funktioniert, die 2.0 Plugins ins 3.1 XFCe Porteus zu kopieren? Denn das wäre der leichteste Fix für das Problem... (Müßte dann ja im 003-xfce.xzm Modul sein, und man bekommt doch noch die alten Versionen / die einzelnen Module wie 003-xfce von Porteus online, oder?

___________________________________________

Oh, und mit mplayer rockt es, streaming-wise:
Image
:D :D
Cheers!
Yours Rava

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#8 by Rava » 28 Oct 2015, 21:11

Was ich besonder fein finde, man kann ja mehrere Radiostreams gleichzeitig aufnehmen.

das sagt mir mein top9 alias, wenn ich 3 streamripper gleichzeitig laufen lasse:

Code: Select all

# top9
  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND            
 2127 rava      20   0 3418m 2.0g  42m S    4 60.3 220:17.38 palemoon           
23332 root      20   0 19616 2472 2088 R    2  0.1   0:00.09 top                
    1 root      20   0   240    0    0 S    0  0.0   0:02.23 init               
    2 root      20   0     0    0    0 S    0  0.0   0:00.01 kthreadd           
    3 root      20   0     0    0    0 S    0  0.0   0:21.78 ksoftirqd/0        
    5 root       0 -20     0    0    0 S    0  0.0   0:00.00 kworker/0:0H       
    7 root      20   0     0    0    0 S    0  0.0   0:25.47 rcu_preempt        
    8 root      20   0     0    0    0 S    0  0.0   0:00.00 rcu_sched          
    9 root      20   0     0    0    0 S    0  0.0   0:00.00 rcu_bh             
# type top9
top9 is aliased to `top -bn 1|head -n 16|tail -n 10'
8)
Wie man sieht, ist keiner der streamripper unter den top 9 der CPU Nutzer. Cooool, oder? :D
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#9 by donald » 29 Oct 2015, 08:28

Na dann wirst du ja bald größere Festplatten brauchen.. :)

wegen den Plugins -- einfach rüberkopieren funzt nicht..werden nicht erkannt.
Naja, halb so wild denk' ich mal, Gnome-mplayer tut's ja und ist in XFCE auch
standardmässig mit dabei.
Was die anderen DE's für Audioplayer haben und ob die URL's öffnen können--keine Ahnung.

btw
Streamripper identifiziert sich (beim Sender) auch als solcher.
Falls dich ein Sender deswegen mal blockt, kann man sich mit -u einen anderen User Agent ausdenken.
zB..-u SimplePlayer/1.0..oder was auch immer.

btw 2
Also bei wattwerker, nicht das das jetzt mein Lieblingsradio wäre,
(Ich bin "damals" im S.O.U.N.D "groß geworden"-- will sagen mein Musikgeschmack ist
schon "etwas extrem"..lol), funktioniert das Aufteilen der Tracks problemlos.
(ohne irgenwelche Überhänge).Wenn ein Sender mit den meta-daten schlampt, also
z.B. immer 1 sec zu früh, kann man das ausgleichen (optionen studieren!)

Na dann, gute (musik) Jagd..

EDIT
Ich will ja keine Werbung machen aber bei allen Radios auf laut.fm,
(die ich bisher gerippt habe), klappt die separierung der Songs einwandfrei.
Nur die ersten 1-2 nicht immer ( meta interval: 16000 ).

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#10 by Rava » 30 Oct 2015, 13:48

"meta interval: 16000", ich denke man streamripper erklärt mir was das genau bedeutet?


Und ja, das Lied das mies geschnitten wurde war das erste das er speicherte, das aktuell laufende wird ja stets verworfen.

... Leider immer noch keine Antwort auf meine Bugmeldung unter https://sourceforge.net/p/mp3splt/bugs/195/ :cry:
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#11 by donald » 30 Oct 2015, 15:00

"The default data length between metadata is 16000" (icecast-servers)
andere Radios haben auch 8k+irgendwas
Streamripper versucht, den Livestream in Songs zu unterteilen.
Dazu vergleicht er aufeinanderfolgende Metadatenblöcke, in denen normalerweise
Titel, Interpret usw. übermittelt werden.Damit das Schneiden klappt muß er
erstmal die meta-daten gekriegt haben.. :wink:

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#12 by Rava » 30 Oct 2015, 15:38

Aha, gut, danke...

sag mal... würdest Du mal das Schneideprogrämmchen ausprobieren wollen ob es mit den gleichen zwei Paketen (einmal die Lib, einmal nur das CLI Programm) doch klappt, obwohl es bei mir ja nicht läuft...

Ich habe einmal das mp3splt-2.6.2-x86_64-1_slack von slack und dazu das libmp3splt-0.9.2-x86_64-1_slack in ein xzm gepackt und aktiviert. Wäre ja eine super Sache, wenn es eben auch für mp3 funktionieren würde, ogg und flac scheinen ja zu gehen, habe ich aber grade keine Dateien da zum ausprobieren.
(Ich könnte das xzm auch so hochladen für Dich, macht aber noch weniger Sinn da es ja schon bei mir selbst eben nicht funktioniert)

(Ich weiß das ogg stets besser ist als mp3, nur können nicht alle meine mp3 Player ogg... obwohl das den Hersteller nicht mal Lizenzgebühren kostet)...
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#13 by donald » 30 Oct 2015, 15:50

Ja,nee, hochladen bringt nichts....alles32bit hier...
aber ich kann's mir ja mal ansehen.
OT:
hab mir auch mp3gain angesehen..CLI-Tool..wollte mir dann die GUI compilieren,
(alles von slackbuilds.org)..man man, da soll ich doch bitteschön erstmal lazarus und
was weis ich noch alles installieren, nur damit das compiliert..man man bin echt angefressen und drauf und drann den alten PIII mit XP anzuwerfen.
mp3directCut, mp3gain, foobar2000 alles ohne Probleme....
musste jetzt einfach mal raus..sorry.

User avatar
Rava
Contributor
Contributor
Posts: 1319
Joined: 11 Jan 2011, 02:46
Distribution: Porteus 3.1.0 x86-64 XFCe
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#14 by Rava » 30 Oct 2015, 15:59

mp3gain hatte ich auch mal am laufen, so vor Jahren, und da funzte es ohne Probleme.

Mir scheint, manche Software verschlimmbessert sich, wenn der Maintainer grundsätzlich was ändert, und riesige Frameworks mit einbeziehen, die ein kleines schlankes Programm dann zu was machen, was es nie war: groß, langsam, und kompliziert zum kompilieren... *le grande sigh*


Ich meine.... haLLOOOOooo ich hatte früher kein Problem, in älteren Porteus Versionen Graphicsmagix oder ImageMagix zum laufen zu bringen, aber jetzt geht es nicht, da eine oder zwei nötige Bibliotheken nur als 32 Bit zur Verfügung stehen, und ich keine 32 Bit Unterstützung mit einbinden will, wenn ich schon ein 64 Bit System habe, dann bitte nur 64 Bit.
</mecker moser>
Cheers!
Yours Rava

donald
Full of knowledge
Full of knowledge
Posts: 1162
Joined: 17 Jun 2013, 13:17
Distribution: Porteus 3.2.2 XFCE 32bit
Location: Germany

Re: Musik aus dem Netz / streamripper

Post#15 by donald » 30 Oct 2015, 16:16

Gottseidank ist Wochenende.. :beer: . :beer: .und noch ein :beer: LOL

Post Reply